Im Tierheim seit: 02.11.2020

Die Strumpfbandnatter ist die häufigste Schlange Nordamerikas. Die Art findet sich in feuchten Gebieten, wie z.B. Flüssen, Seen, Bächen oder Sümpfen, ebenso auf Wiesen im Brachland oder auch in Wäldern. Das Futterspektrum reicht von Würmer, Schnecken, Amphibien, Fische und Mäuse bis hin zu Vögeln. Weibchen werden maximal ca. 110 cm lang, Männchen überschreiten selten 70 cm Körperlänge.

Temperatur: 20 – 28 °C , Lokal: bis 35°C, Luftfeuchte: 50% - 60%

* Der Untergrund besteht zu großen Teilen aus einem Gemisch Pinienrinde (Reptibark), Humus und Kokosfaserhumus. Weiterhin stehen den Tieren eine Wet-Box mit Sphagnum Moos zur Verfügung.


 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.