Geschlecht: 1x männlich, 2x weiblich

Geboren: 01.02.2014 (Fred und Wilma), 01.01.2016 (Gisela)

Im Tierheim seit: 02.04.2020 (Fred, Wilma), 08.11.2020 (Gisela)

 

Fred und Wilma kommen aus einem Tierschutzfall und wurden ursprünglich dem Hamburger Tierschutzverein übergeben. Da der Verein ein wenig Platznot hatte, sprach man uns an, ob wir die beiden Tiere aufnehmen könnten und so kamen die Zwei zu uns. Fred und Wilma sind ruhige eher etwas scheue Tiere, vertragen sich hier aber sehr gut miteinander. Sie werden nur zusammen in eine bestehende Herde vermittelt.

Gisela sollte nachdem sie schon mehrfach Lämmer geboren hatte nun geschlachtet werden, doch sie hatte Glück und wurde noch rechtzeitig gerettet. Der Tierschutzverein Oyten bat uns um Hilfe bei der Unterbringung von Gisela und so kam sie dann schlussendlich zu uns. Gisela ist anfangs etwas zurückhaltend und lässt sich nicht gerne anfassen aber langsam beginnt auch sie Vertrauen zu fassen.

Wer Fred, Wilma und Gisela kennenlernen möchte und ihnen ein schlachtfreies, artgerechtes Zuhause bieten möchte, kann sich gerne telefonisch im Tierheim melden und einen Besuchstermin vereinbaren.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.