Geschlecht: männlich

Geboren: 15.11.2017

Im Tierheim seit: 13.05.2020

großer Hund

Moin,

Argus ist am 13.5.20 als Abgabe-Hund zu uns gekommen.

Sein Vorbesitzer hat ihn mit 6 Monaten von einem Bekannten übernommen, der ihn nicht mehr behalten wollte. Er wollte eigentlich nur helfen und hat es auch sicherlich nur gut gemeint, allerdings hat er sich im Vorfeld nicht wirklich mit der Rasse Kangal auseinander gesetzt. Das führte zu Problemen und Überforderung. Argus benimmt sich nämlich wirklich typisch für einen Kangal. Fremden gegenüber ist er sehr skeptisch. Er knurrt und fletscht auch schon mal die Zähne, wenn Unbekannte ihm am Zwinger zu Nahe kommen. Sobald er allerdings Vertrauen gefasst hat, man ihm quasi durch eine ihm vertraute Person vorgestellt wurde, legt sich das aber schnell. Hier im Tierheim können alle Pfleger ganz normal mit ihm umgehen. Ansonsten ist er ein junger Wilder, der noch ganz viel lernen darf und muss. Hierbei ist unser Pflegerteam und natürlich auch unsere Hundetrainerin gerne behilflich.

Beim Spazieren gehen ist er leinenführig. In Begegnungen mit anderen Hunden fällt es ihm allerdings oft noch schwer, sich zurück zu nehmen. Aus Frust pöbelt er dann und springt in die Leine. Vermutlich durfte Argus in seinen 2,5 Jahren nie wirklich lernen mit Artgenossen vernünftig zu kommunizieren. Auch hieran kann aber gearbeitet werden und auch hier steht Ihnen natürlich das Pflegerteam und die Hundetrainerin zur Verfügung. Aus diesem Grund geht Argus hier im Tierheim auch nur mit Maulkorb spazieren. Diesen akzeptiert er aber wirklich gut und hat keine Probleme den zu tragen. Argus ist auch ein totaler Wasser-Fan - in jeden Tümpel muss er erstmal rein und sich abkühlen. Da Argus „etwas“ größer ist und stattliche 60 kg auf die Waage bringt, wäre natürlich ein Haus mit Garten perfekt für ihn. Der Garten sollte mindestens 1,80 m hoch eingezäunt sein. Falls Kinder mit im Haushalt sind, sollten diese schon größer und standfest sein. Haben Sie bitte Verständnis das wir Argus nicht an einen Haushalt mit kleinen Kindern vermitteln. Er setzt auch beim Toben gerne seine 60 kg ein.

Katzen gehören nicht zu seinen Freunden.

Wenn Sie einen treuen und großen Wegbegleiter suchen, haben Sie mit Argus sicherlich den Richtigen gefunden. Man muss noch ein wenig Zeit und Arbeit investieren, aber dann hat man wirklich einen tollen Hund an seiner Seite.

Wenn Sie Argus näher kennen lernen möchten, rufen Sie im Tierheim an oder kommen Sie mal vorbei. Bei Fragen zu der Rasse, können Sie sich natürlich auch gerne an unser Pflegerteam wenden. Hoffentlich auf Bald Ihr Tierheim Team.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.

Eigenschaften

 hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

 kleiner Hund

mittlerer Hund

großer Hund