Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: 13.12.2012

Im Tierheim seit: 04.08.2016

großer Hund

*** HUND MIT ECKEN UND KANTEN ***

Hallo Hundefreunde, mein Name ist Esco!

Wahrscheinlich wundert ihr euch, warum ich mich melde?

Ich möchte für mich ein neues Heim suchen! Mein Aufenthalt im Tierheim Bremen dauert nun schon 2 Jahre. Hier geht es mir nun endlich gut. Als ich gekommen bin war ich sehr dünn. Mein Besitzer war auch nicht gut zu mir. Ich wurde geschlagen und getreten, obwohl ich schon zitternd am Boden lag. Erzogen wurde ich unter Zufügung von Schmerzen.

Nun fragt man sich warum? Ich weiß es auch nicht!

Mein Problem sind andere Hunde (egal ob Rüde oder Hündin). Da meine "Vorgeschichte" nicht bekannt ist, weiß man nicht, ob ich jemals sozialisiert wurde. Leider reagiere ich aggressiv auf andere Artgenossen. Deshalb werde ich auch nur mit Maulkorb- und Leinenpflicht geführt (Auflage vom Ordnungsamt) und vermittelt!! Dies muss meinem neuen Besitzer klar sein.

Allerdings gibt es im Tierheim einen ganz engagierten "Gassigeher". Dieser geht regelmäßig mit mir spazieren und übt auch richtig gut mit mir. Wenn nun Hundefreunde mir ein neues Heim bieten möchten, dann sollten sie mit unseren Pflegern und mit meinem "Gassigeher" Kontakt aufnehmen. Natürlich ist auch unsere Hundetrainerin mit involviert. Ihr seht, es wird viel für mich getan! Nur leider habe ich noch kein neues Heim gefunden. Es gibt aufgrund meiner "Vorgeschichte" Auflagen an die man sich halten muss.

Meine Wünsche wären:

Erfahrene Hundefreunde, die sich an die Auflagen halten und trotzdem aber auch gewillt sind, an meiner Problematik zu arbeiten.

Eine Umgebung möglichst in Stadtrandlage oder ländlich, ohne ständigen Stress ( für mich) durch andere Hunde. Gerne ein Haus mit gut gesichertem Garten (Zaunhöhe ca. 1,80 m).

Meine neuen Besitzer sollten sich bewusst sein, dass das Leben mit mir nicht einfach sein wird. Aufgrund meines Aussehens und der Auflage mit dem Maulkorb und der bestehenden Leinenpflicht bin ich ganz schön "auffällig". Zudem hat man mir ja auch einfach die Ohren beschnitten, sowie meine Rute! Es gibt dann bestimmt Nachbarn, Freunde der andere Menschen, die mich gefährlich nennen und den Kontakt u. U. abbrechen.

Ich weiß nun nicht, was ich noch sagen soll. Macht euch doch ein Bild von mir. Fragt im Tierheim Bremen nach. Erkundigt euch dort über mein Verhalten. Dies aber auch nur, wenn wirklich die Möglichkeit besteht mir ein Heim zu bieten.

Ich bin kein Hund für Menschen mit Profilneurosen oder Leuten, die mit sich selbst und der Welt nicht klarkommen. Probleme habe ich selbst genug!

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.

Eigenschaften

 hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

 kleiner Hund

mittlerer Hund

großer Hund