Geschlecht: Rüde, nicht kastriert

Geboren: ca. 2017

Im Tierheim seit: 31.12.2020

großer Hund

Pascha wurde abgegeben, weil seine Besitzer mit ihm überfordert waren. Von ihnen wissen wir, dass Pascha viel zu früh von seiner Mutter getrennt worden ist (noch in der Prägephase) und noch zwei Vorbesitzer hatte.

Er ist mit anderen Hunden nicht verträglich. Wenn er Gassi gehen war reagierte er mit knurren, bellen bei Begegnungen mit anderen Hunden und hat stark an der Leine gezogen. Seine neuen Besitzer sollten mit ihm an der Leinenführigkeit trainieren und sollte ihn gut halten können, da Pascha viel Kraft hat.

Gegenüber Menschen ist er im allgemein freundlich und aufgeschlossen, reagiert aber mit Vorsicht und Skepsis, wenn er Unsicherheiten oder Ängste spürt. Leider hat seine Vorgeschichte dazu beigetragen, dass er Schwierigkeiten hat, Bindungen einzugehen. Grenzen wurden bei seinen Vorbesitzern regelmäßig und ausgiebig getestet. Man sollte ihm viel Zeit geben und diese Punkte trainieren.

Da er in seinem vorherigen Zuhause ohne Kinder gelebt hat, können wir nicht sagen, wie er gegenüber Kindern reagiert.

Dadurch dass er starken Jagdtrieb hat, sollten in seinem neuen Zuhause keine Katzen oder andere Kleintiere leben.

Pascha ist ein dreijähriger Rüde, der menschenbezogen und lebhaft ist. Wenn er erst einmal den Draht zu einem Menschen bekommen hat und andersherum, vertraut er diesen Personen völlig und beschützt sie. Er ist stubenrein, mag Auto fahren und kann 4 bis max. 5 Stunden alleine bleiben.

Für Pascha suchen wir eine ruhige Gegend, weit weg von dem Lärm der Stadt, wo er viel Platz, Liebe und Geduld bekommt.

Wenn Sie sich für Pascha interessieren, melden Sie sich gerne im Tierheim.


Legende

hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

 kleiner Hund

mittlerer Hund

großer Hund

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.