Geschlecht: weiblich, kastriert

Geboren: 23.03.2012

Im Tierheim seit: 27.08.2013

großer Hund

Tippi musste ins Tierheim weil ihre Besitzer mit ihr überfordert waren. Sie wurde als Welpe von einer Urlaubsinsel mitgebracht (sie sollte es in Deutschland besser haben). Als allerdings ihre damaligen Besitzer feststellten, dass sie auf Stresssituationen mit „übergeben“ reagiert, wurde ein neues Heim gesucht. Dies fand Tippi dann auch, bei einer Familie mit Kindern. Mit dieser Situation konnte sie aber nicht klar kommen. Sie fühlte sich bedrängt und wurde auch nicht gefördert. Bei ihren ersten Besitzern durfte sie in die Hundeschule und hatte dort auch ihren Spaß. Die neue Familie hat hier aber nicht weiter gearbeitet. Fazit: Tippi reagierte mit „Abwehrschnappen“ auf ihr unbekannte Situationen. So musste sie ins Tierheim.

Für Tippi werden Hundefreunde gesucht, die Erfahrung im Umgang mit verhaltensauffälligen Hunden haben. Bei Tippi braucht man erst einmal viel Zeit. Sie muss erst einmal langsam Vertrauen zum Menschen aufbauen. Leider hat sie, in der Vergangenheit, nicht die besten Erfahrungen gemacht. Laute Ansprache, schnelle Bewegungen, in Bedrängnis gebracht werden (Tierarzt, bürsten) dies sind alles Situationen, womit Tippi nicht gut umgehen kann. Sie wird deshalb auch nur in einen ruhigen Haushalt, ohne Kinder vermittelt.

Schön wäre es für Tippi eher in der Stadtrandlage, nach Möglichkeit ein Haus/ eine Wohnung mit gesichertem Garten, ohne Treppen. Bei Tippi wurden eine Veränderung an der Bandscheibe, Spondylosen und Arthrose festgestellt. Sie sollte deshalb weder Hundesport machen noch am Rad laufen!

Im Allgemeinen ist Tippi verträglich mit anderen Hunden, hat aber anfangs recht viel Angst. Vermutlich wurde sie nie richtig sozialisiert. Bei Fragen zu ihrer Erziehung wenden sie sich bitte an Frau Ruhrberg oder aber auch an unsere Hundetrainerin.

Tippi mag keine Katzen!

Nach einer langen Eingewöhnungszeit kann Tippi schon mal alleine bleiben.

Welche Hundefreunde mit viel Zeit, Ruhe und Geduld möchten sich um Tippi kümmern? Es wird sicherlich einige Zeit dauern, bis sie Vertrauen fasst, deshalb wird es auch eine längere Kennlernphase (mit Besuch der Tierheimhundeschule) geben.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.

Eigenschaften

 hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

 kleiner Hund

mittlerer Hund

großer Hund