Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2010

Im Tierheim seit: 24.03.2020

freigaenger

Dominic lief mehrere Wochen an seinem Fundort rum, bevor er schlussendlich ins Tierheim gebracht wurde. Ob er zurückgelassen wurde, oder ob er entlaufen ist, lässt sich leider nicht sagen. Da er sich nun aber längere Zeit draußen aufgehalten hat, sollten seine künftigen Besitzer ihm auf jeden Fall Freigang ermöglichen können. Als Dominic ins Tierheim kam war er in einem relativ schlechten Zustand und beim ihm wurde ein sogenanntes "Rollid" festgestellt. Das bedeutet, daß sich sein rechtes Augenlid nach innen eingerollt hat. Hieran wurde er aber mittlerweile erfolgreich operiert, so daß wieder alles in Ordnung ist. Beim röntgen wurden bei ihm außerdem Spondylosen an der Lendenwirbelsäule festgestellt. Hierbei handelt es sich im weitesten Sinne um Verschleiß an der Wirbelsäule, der irgendwann zu Schmerzen führen kann. In fremder Umgebung verhält Dominic sich zunächst zurückhaltend. Wenn er allerdings aufgetaut ist, fordert er sehr viel Aufmerksamkeit ein. Diese möchte er nicht mit Artgenossen oder anderen Tieren teilen müssen. Kinder im Haushalt sollten schon größer und rücksichtsvoll sein.

Ihre AnsprechpartnerIn: Frau Lohmann und Herr Schulz

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.


Legende

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

 hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

Freigänger

Wohnungshaltung

wichtige Information