weiblich, kastriert

Geboren: 01.10.2021

Im Tierheim seit: 19.05.2022

*FeLV positiv

wohnungshaltung katzenfreundlich

Susi wurde abgegeben, weil sie einen Herzfehler haben soll. Dieses stellte sich zum Glück als falsch heraus. Gesund ist sie leider trotzdem nicht. Neben Lungenstrukturveränderungen wurde bei ihr auch noch Leukose diagnostiziert. Beides belastet sie momentan noch nicht, schränkt sie aber wahrscheinlich in ihrer Lebenserwartung ein. Anfangs ist sie Menschen gegenüber noch etwas zurückhaltend und möchte, dass man sich ihr Vertrauen erarbeitet. Später zeigt sie sich auch von ihrer verschmusten Seite. Als junge, verspielte und verträgliche Katze hätte sie nichts gegen Katzengesellschaft einzuwenden. Dabei gibt es allerdings ein Problem: Nicht nur, dass die vorhandene Katze ihr gegenüber nicht zu stürmisch sein sollte, und auch damit umgehen können muss, von ihr mal angezickt zu werden. Aufgrund ihrer Erkrankung kann Susi nur zu einer Katze vermittelt werden, die ebenfalls FeLV positiv ist. Das Virus ist ebenfalls der Grund, weshalb sie nur in der Wohnung gehalten werden darf. Diese sollte wenigstens über einen abgesicherten Balkon verfügen, weil sie den auch im Tierheim gerne nutzt.

Ihre AnsprechpartnerIn: Frau Lohmann und Herr Schulz


Legende

katzenfreundlich / verträgt sich mit Katzen

hundefreundlich / verträgt sich mit anderen Hunden

kinderfreundlich- / familienfreundlich

Paarvermittlung

Freigänger

Wohnungshaltung

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.