27.05.2019

Bilder von Bremer Malerin im Tierschutz-Shop

Sie ist eine Malerin aus Leidenschaft und eine große Tierfreundin. Jetzt hat Ebby Körber dem Bremer Tierschutzverein erneut zehn ihrer Werke zur Verfügung gestellt.

Ebby Körber beschäftigt sich seit etwa 30 Jahren mit der Malerei. Sie ist eine Autodidaktin, die genau weiß, dass Begabung allein nicht genügt.Mit Fleiß und Ausdauer malt sie ihre kleinen Kunstwerke. „Motive gibt es überall“ ,  so  Ebby Körber.  „Ich finde sie bei meinen Wanderungen,  Radtouren oder Urlaubsfahrten. Die Natur bietet so viel Schönes“.

Sie malt Menschen und Tiere, Landschaften mit Wiesen, Wäldern und Bergen,den Himmel, stille und fließende Gewässer – und immer wieder Blumen.Sie malt mit Wasserfarben, Tempera- oder Ölfarben, sie zeichnet mit Blei und Kreide. Und sie sammelt schöne Steine, skurrile Baumwurzeln oder töpfert eigenwillige Tonfiguren.  Auf verschiedenen Ausstellungen hat sie ihre Werke bereits präsentiert.

Einen Teil ihrer Bilder hat sie jetzt dem Bremer Tierschutzverein zurVerfügung gestellt, um das Tierheim mit seinen Schützlingen zu unterstützen. Die Bilder können im Tierschutz-Shop in der Münchener Straße erworben werden. "Wir freuen uns sehr, dass Frau Körber wieder ihr Herz für Tiere zeigt und uns die Bilder gespendet hat", so Karin Hensmanns, stellvertretende Vorsitzende des Bremer Tierschutzvereins.

Der Tierschutz-Shop ist jeweils am Dienstag und Donnerstag von 11 bis 18 Uhr und am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Tierschutz-Shop, Münchener Str. 117, 28195 Bremen