24.02.2015

Bremer Tierschutzverein beim "Wohlfühlmorgen" für bedürftige Bremer

Großer Andrang beim dritten "Wohlfühlmorgen" für bedürftige und obdachlose Bremer. Fast 200 Besucher waren der Einladung vom Malteser Hilfsdienst gefolgt. Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Atlantik Grand Hotel gab es ein "Rundum-Wohlfühlprogramm" für die Gäste. Duschen, Massagen, Friseur, Zahnarztbesuch  u.v.m. waren im kostenlosen Angebot für die Gäste. Auch an die Vierbeiner wurde natürlich gedacht, denn der Bremer Tierschutzverein war ebenfalls dabei und verteilte Futterspenden und Leckerlies an die Hunde. Auch ein kostenloser Tierarztbesuch stand auf dem Programm - inklusive Mikrochip und kostenloser Registrierung im Deutschen Haustier-Register. 

Weitere News

Bremer Tierheim wegen Corona Pandemie

bis auf weiteres geschlossen Weiterlesen

Betrügerische Anrufe im Namen des Bremer Tierschutzvereins Weiterlesen

am 5. April 2020 um 10 Uhr am Unisee Weiterlesen

Termine im Jahr 2020 Weiterlesen