30.01.2018

Bremer Tierschutzverein unterstützt erneut Tierhalter mit geringem Einkommen mit Gutscheinen

Unerwünschter tierischer Nachwuchs – ein Problem, mit dem das Tierheim immer
wieder konfrontiert wird. Der Bremer Tierschutzverein startet daher auch in
diesem Jahr wieder eine Katzenkastrations-Aktion, um Tierhalter mit
geringem Einkommen bei der Kastration ihrer Samtpfoten zu unterstützen.
Anders als in den vergangenen Jahren erhalten Tierhalter, die ihre
Bedürftigkeit nachweisen können, in diesem Jahr Kastrationsgutscheine.

In Bremen ist es für Tierhalter schon seit einigen Jahren Pflicht,
Freigänger-Katzen kastrieren zu lassen. Das Gesetz wurde erlassen, um die
Population der frei lebenden Katzen nicht noch größer werden zu lassen. Aber
auch Katzenhalter, die ihre Tiere in der Wohnung halten, sollten ihre Tiere
kastrieren lassen, wenn sie mehrere Tiere besitzen. Leider scheitert dies
oft an den finanziellen Mitteln ihrer Besitzer und dadurch entsteht oftmals
unerwünschter Nachwuchs.

„Leider verzichten immer noch viele Katzenhalter aus finanziellen Gründen
auf die Kastration ihrer Tiere“, so Brigitte Wohner-Mäurer, Vorsitzende des
Bremer Tierschutzvereins. „Obwohl die Kastrations-Aktionen der letzten Jahre
schon Erfolge gezeigt haben, werden immer noch viele Katzenbabys ausgesetzt
oder im Tierheim abgegeben und müssen meist mühsam aufgepäppelt werden. Wir
möchten daher auch weiterhin den Tierbesitzern helfen und zukünftiges
Tierleid verhindern.“

Tierhalter, die ein zu geringes Einkommen besitzen, können beim Bremer
Tierschutzverein einen Zuschuss in Form eines Gutscheines beantragen. Die
Aktion richtet sich weiterhin ausschließlich an Tierhalter, die von der sog.
Grundsicherung leben und auf Unterstützung angewiesen sind.

Die Tierbesitzer bekommen einen Gutschein in Höhe von EUR 80,- für die
Kastration einer Katze, bzw. EUR 40,- für die Kastration eines Katers.
Dieser wird dem behandelnden Tierarzt vorgelegt, die Abrechnung des
Gutscheins erfolgt dann direkt über den Bremer Tierschutzverein, sowie die
Kastration des Tieres erfolgt ist. Die Aktion läuft bis zum 29.03.2018.

Katzenbesitzer, die ihre Bedürftigkeit nachweisen können und an der Aktion
teilnehmen möchten, können telefonisch einen Termin mit der Geschäftsstelle
vereinbaren, um den Gutschein zu beantragen. Tel.: 0421 – 352214.

Weitere News

Neue Tierheimleitung gesucht Weiterlesen

am 19. Mai 2018 auf dem Bremer Marktplatz Weiterlesen

Viele Besucher kommen ins "Dorf der Tiere" Weiterlesen

am 22. April 2018 von 14 bis 17 Uhr Weiterlesen