31.05.2020

31. Mai 2020

10.30 - 12.00 Uhr

Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10, 28757 Bremen

Es ist eine beliebte Tradition, die auch in diesem Jahr fortgeführt wird. Jedes Jahr am Pfingstsonntag lädt Pastor Volker Keller von der Stadtgemeinde Vegesack zum "Gottesdienst für die Tiere" ein. Bei schönem Wetter findet der Gottesdienst im Garten vor der Kirche statt.

Auch der Bremer Tierschutzverein ist wieder mit dabei. Karin Hensmanns, stellvertretende Vorsitzende, wird über die Arbeit des Tierheims und des Tierschutzvereins berichten. Interviewgäste sind die Nordbremer Biolandhof-Betreiber Carola und Ulli Vey. Sie nehmen Stellung zu der Frage: Wie geht man artgerecht mit Rindern um? Und wie betreibt man Ökolandbau?

Pastor Volker Keller geht in seiner Predigt auf den Pfingstgeist sowie auf den berühmten Edinburger Hund Greyfriars Bobby ein. Beim Gottesdienst gelten Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Kollekte ist für das Bremer Tierheim bestimmt.

Tierische Besucher sind übrigens herzlich willkommen!

Der Gottesdienst beginnt um 10.30 Uhr.

Stadtkirche Vegesack, Kirchheide 10, 28757 Bremen

Weitere News

Am kommenden Samstag findet das Bürgerfest auf der Galopprennbahn statt.Trotz vielfacher Proteste von Tierschützern soll auch ein Galopprennen stattfinden. Der Bremer Tierschutzverein appelliert daher... Weiterlesen

Seit langem fordert der Bremer Tierschutzverein e.V. eine einheitliche Chip- und Registrierungspflicht für alle Hunde und Katzen. Bereits am 21. August 2020 hat der Verein daher diesbezüglich eine... Weiterlesen

LPT darf Tierversuche wiederaufnehmen Weiterlesen

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner plant, die Tierschutz-Hundeverordnung anzupassen. Der Entwurf beinhaltet unter anderem konkretere Regeln zu Auslauf und Betreuung der Tiere sowie Verbote... Weiterlesen