10.07.2022

am 10. Juli 2022 von 11 bis 17 Uhr

Nach zwei Jahren Corona-bedingter Pause lädt das Bremer Tierheim wieder zu einem großen Sommerfest ein.

Die Besucher erwartet den ganzen Tag über ein buntes Programm rund ums Tier.

Vormittags von 11 bis 12 Uhr können Tierhalter ihren Hund oder ihre Katze zum Sonderpreis von EUR 10,- chippen und sofort kostenlos bei FINDEFIX, dem Haustierregister des Deutschen Tierschutzbundes registrieren lassen.

Im Anschluss gibt es eine spannende Aufführung von Dog Dancern, bevor am Nachmittag einige unserer Tierheimhunde vorgestellt werden, die dringend ein Zuhause suchen.

Natürlich zeigen die Vierbeiner auch, was sie in der tierheimeigenen Hundeschule bislang gelernt haben. Ab 16 Uhr geben dann die Rettungshunde der ASB Rettungshundestaffel Delmenhorst einen kleinen Einblick in ihre Arbeit.

Auch auf die Kinder wartet jede Menge Programm. Ob Kinderschminken, Basteln oder die Teilnahme an einer Rallye - Langeweile kommt bei den kleinen Besuchern bestimmt nicht auf!

An den Infoständen informieren die MitarbeiterInnen über Tierhaltung und aktuelle Tierschutzthemen. Zudem sind gleich mehrere Tierschutzorganisationen zu Gast.

Die Arche Oyten, die Wildtierpflegestelle Verden, der Verein Ärzte gegen Tierversuche, die Rehkitzrettung Fischerhude und die Bremer Tiertafel stellen sich auf dem Sommerfest vor. An den Verkaufsständen haben die Besucher die Möglichkeit, das eine oder andere Mitbringsel für sich oder ihre Vierbeiner zu erwerben.

Im Vordergrund stehen aber selbstverständlich die vielen Schützlinge, die zurzeit im Tierheim versorgt werden und sehnsüchtig auf ein richtiges Zuhause warten. Und das sind eine Menge Tiere, denn das Tierheim ist wieder einmal am Rand seiner Kapazitäten angelangt.

Für das leibliche Wohl der Besucher wird ausreichend gesorgt. Es gibt Kaffee und Kuchen, süße und herzhafte Speisen und Softgetränke - natürlich alles vegan und tierleidfrei.

Weitere News

Bremer Tierschutzverein fordert umgehend Maßnahmen Weiterlesen

Jedes Jahr im Frühjahr stehen Katzenbesitzer vor dem gleichen Problem. Sollen sie ihren Freigänger-Katzen den Auslauf verwehren, um die Jungvögel zu schützen oder sie weiterhin ins Freie lassen? Weiterlesen

Der Sommer ist da und für die nächsten Tage sind Temperaturen weit über 25 Grad angekündigt. Der Bremer Tierschutzverein bittet daher alle Tierfreunde, Rücksicht auf die Tiere zu nehmen. Weiterlesen

Anlässlich der öffentlichen Diskussion um den Galopprennsport in Bremen bekräftigen der Bremer Tierschutzverein und der Deutsche Tierschutzbund gemeinsam ihre Kritik an Pferderennen. Weiterlesen