03.05.2021

Nachdem immer noch mehrere Tauben auf dem Dach der Halle 7 aufgeregt hinter den Netzen herumflogen und ganz offensichtlich nicht mehr in die Freiheit konnten, haben wir gestern die Feuerwehr um Hilfe gebeten.

Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten das Netz einschneiden, so dass die Vögel jetzt durch eine große Öffnung hinausfliegen können. Verletzte Tiere waren lt. Feuerwehr nicht da und auch keine Nester.

Wir hoffen, dass dort bald eine gute und endgültige Lösung gefunden wird.

Wir bedanken uns bei der Feuerwehr, die wieder einmal schnell und unkompliziert geholfen hat.

Weitere News

Nachdem immer noch mehrere Tauben auf dem Dach der Halle 7 aufgeregt hinter den Netzen herumflogen und ganz offensichtlich nicht mehr in die Freiheit konnten, haben wir gestern die Feuerwehr um Hilfe... Weiterlesen

Am 24. April war der Internationale Tag des Versuchstiers. Der Deutsche Tierschutzbund und der Bremer Tierschutzverein mahnen daher erneut an, dass die gesetzlichen Vorgaben zu Tierversuchen in... Weiterlesen

Das erste Haustierregister Deutschlands wird 40. Anlässlich des Jubiläums blickt der Deutsche Tierschutzbund auf dessen Geschichte zurück und erinnert Tierhalter daran, wie wichtig die Kennzeichnung... Weiterlesen

Während der Osterhase zum Fest allerhand Naschereien und andere schöne Dinge bringt, landen Kaninchen oftmals als Braten auf der Festtafel. Was viele nicht wissen: Mastkaninchen stammen zum Großteil... Weiterlesen