Geschlecht: männlich, kastriert

Geboren: ca. 2014

Im Tierheim seit: 23.04.2019

wohnungshaltung

​Pit tauchte fast ohne Fell an einer Futterstelle auf und kam so ins Tierheim. Nach einer intensiven tierärztlichen Behandlung wuchs sein Fell wieder vollständig nach.

Pit ist ein etwas misstrauischer Kater, da er vermutlich keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht hat. Vertraute Personen lässt er aber an sich ran und dann entwickelt sich der schüchterne Kater zu einem wahren Kampfschmuser, der seine ausgiebigen Streicheleinheiten einfordert. Da er mit dem Katzenaids-Virus (FIV) infiziert ist, darf er keinen Kontakt zu anderen haben und auch keinen freien Auslauf. Er wünscht sich ein kinderloses Zuhause mit viel Zeit und Geduld. Da er ursprünglich draußen gelebt hat brauch Pit einen gesicherten Garten, Außenbereich oder einen großen Balkon.

Pit wird als Pflegekater vermittet. Das bedeutet, wenn medizinische Behandlungen nötig sind, können die neuen Besitzer diese in unserer Tierheimpraxis ohne Kosten vornehmen lassen.

Für Fragen stehen die TierpflegerInnen und die Tierärztinnen des Tierheims zur Verfügung!

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Vermittlung oder Reservierung von Tieren per Telefon, Fax oder E-Mail nicht möglich ist. Selbstverständlich beantworten wir Ihnen gern Fragen zu den Tieren und freuen uns auf Ihren Besuch im Tierheim an der Hemmstrasse.