weiblich, kastriert

Geboren: ca. 2020

Im Tierheim seit: 15.05.2022

freigaenger

Bellatrix hielt sich mehrere Wochen vor der Haustür ihrer Finderin auf, bevor diese sie schlussendlich ins Tierheim brachte. Sie ist wieder einmal der Beweis dafür, wie wichtig es ist, sein Tier nicht nur chippen, sondern auch registrieren zu lassen. Ein Mikrochip alleine reicht nicht aus, um den Besitzer ausfindig zu machen, wenn keine Adresse hinterlegt ist. Bisher hat sie auch leider noch niemand vermisst. Bellatrix ist eine Katze mit Charakter und lässt sich nicht alles gefallen. In einem Moment noch verschmust kann es schnell vorkommen, dass man von ihr auch mal welche gelangt bekommt. Für Kinder ist sie daher nicht geeignet. Da sie sich offenbar länger draußen aufgehalten hat, sollte sie später sie Möglichkeit auf Freigang haben.

Ihre AnsprechpartnerIn: Frau Lohmann und Herr Schulz