Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und andere Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an:

Wenn Sie einem Tierheimtier ein neues Zuhause gegeben haben, berichten Sie uns, wir freuen uns darüber!
Bilder und Texte gerne an info(at)bremer-tierschutzverein.de senden.

Nymphensittich

Liebe Leute von Bremer Tierheim, ich bin Ihnen noch die Rückmeldung schuldig zu dem Nymphensittich, den ich im Mai (vermeintlich als Henne) von Ihnen übernommen habe. Ich hatte ja berichtet, dass ich als Partner bereits einen Hahn bei einem befreundeten Züchter in Aussicht habe. Nachdem mich der Vogel von Ihnen schon in den ersten Tagen mit seinem ausdauernden und sehr abwechslungsreichen Gesang erstaunt hat, beschloss ich, lieber die Schwester des reservierten Hahns dazuzusetzen. Und tatsächlich haben sie sich bereits nach einer Woche gepaart.

Sie sind sehr vertraut miteinander und weichen nicht mehr von des anderen Seite. (siehe Photo)

Was mir neu war: Bei gescheckten Nymphensittichen kommt es vor, dass auch Hähne Schwanzfedern mit gemusterter Unterseite haben.

Auch die beiden Kanarien sind putzmunter. Sie haben sich bereits am ersten Tag lautstark in der Nachbarschaft bekannt gemacht.  

Liebe Grüße

Drei Zwergkaninchen

Hallo, die drei Kaninchen haben sich bei uns sehr gut eingelebt. Beste Grüße

Teddy

Guten Morgen, ich habe hier den versprochenen Lagebericht für Sie :)  Ich habe die drei gestern Morgen zusammengesetzt, als Teddy sich ein bisschen erholt hat. Teddy hat sich erstmal Gentleman-like die Zickereien von den Mädels aus der Entfernung angesehen. Hat den Beiden dann auch ganz eindeutig gesagt, dass er grade keine Lust auf sie hat. Als die sich beruhigt hatten, hat er sich die Beiden dann mal genauer angesehen. Ich glaube sie waren auch ein bisschen eingeschüchtert, weil der doppelt so groß ist, wie die Beiden ;) Dem war das dann ziemlich egal, er hat sich einfach dazugelegt.

AAAber ein paar Stunden später noch am selben Abend war die Situation dann schon deutlich entspannter, als ich gedacht hätte: 

Den Umzug zurück nach oben machen wir dann entweder heute Abend oder morgen Vormittag. Da ist auch schon alles vorbereitet :)

Teddy hat gestern Nachmittag angefangen ein wenig zu niesen (inkl. durchsichtigem Ausfluss, wie man auf dem ersten Bild sehen kann). Habe ihn inhalieren lassen und heute sieht die Nase schon wieder besser aus. Wiederhole die Inhalation aber gleich nochmal und sage Bescheid, sollte es nochmal wieder zurückkommen. 

Vielen Lieben Dank, für den Großen!! 

Und Danke, für die großartige Arbeit, die Sie und Ihr ganzes Team jeden Tag machen!!!!!

Liebe Grüße und einen wunderschönen Start in die Woche!

Kimba, jetzt Finchen

Liebes Team, am 12.06.22 habe ich Kimba (jetzt Finchen) zu mir geholt. Die "Kleine" ist sehr gut erzogen, neugierig und muss immer dabei sein. Sie könnte ja was verpassen. (Sogar ein menschlicher Toilettengang wurde anfangs ungewollt begleitet, da sie flink hinterher ist.) Eine Schmusebacke hoch 10. Ich wollte mich herzlichst bedanken, da der kleine Drops viel Freude bereitet! Ein schönes Wochenende wünsche ich Allen.

Mit freundlichen Grüßen 

Tobi, jetzt Yoshi

Hallo Ihr Lieben! Wir möchten euch gerne von 'Yoshi' berichten (ehemals 'Tobi'). Er ist mittlerweile seit 10 Wochen bei uns und wir sind schon ein richtig gutes Team geworden. Yoshi ist aufgeweckt, neugierig und wir freuen uns jeden Tag erneut darüber, dass wir so einen tollen Hund an unserer Seite haben. Er ist sehr menschen-bezogen und findet beinahe täglich neue Freunde, wenn wir mit ihm spazieren gehen. Diesem Blick kann man schließlich auch nur schwer widerstehen! 

Von anderen Hunden ist er leider nicht so sehr begeistert. Er mag es nicht stürmisch begrüßt zu werden, ist selber aber natürlich kein bisschen besser. Dementsprechend geht es bei Hundebegegnungen durchaus auch mal etwas lauter zu. Mit der Hilfe von Ann-Kathrin Henke (der engagierten Hundetrainerin des Tierheims) sind wir da aber schon ein ganzes Stück voran gekommen und üben jeden Tag fleißig weiter, damit Yoshi anderen Hunden gegenüber weniger unsicher und irgendwann vielleicht sogar aufgeschlossen begegnen kann. Ganz in seinem Tempo. 

In der letzten Woche hat Yoshi uns auf die Insel Langeoog begleitet. Auto fahren, Fähre und in einem offenen Zug sitzen, neue Umgebung und unzählige aufregende Gerüche. Kein Problem! Yoshi vertraut uns und scheint sich genau da wohl zu fühlen, wo wir sind. Danke Yoshi! ... und nehmt euch in Acht, falls ihr mal auf der Insel sein solltet! Ich bin mir sicher, dass Yoshi absolut begeistert und sorgfältig jede Düne umgegraben und untertunnelt hat! 

Danke liebes Tierheim-Team, dass ihr uns diesen tollen Hund anvertraut habt! 

Ganz liebe Grüße

Jule

Sehr geehrte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Findorffer Tierheims, vor etwa zwei Jahren haben wir ein junges Kaninchen namens Jule aus Ihrem Tierheim adoptiert, nachdem unser männliches Kaninchen Wolli eine neue Partnerin brauchte. Damals wurde uns gesagt, dass das Tierheim immer gerne Updates von den vermittelten Tieren bekommt, was wir allerdings eine Weile lang vergessen haben.

Heute lebt Jule mit zwei anderen Kaninchen zusammen, mit denen sie sich gut versteht. Sie ist immer noch sehr neugierig und lebhaft, sie buddelt sehr gerne und ist eine einzigartige Persönlichkeit, die mir so noch nie vorgekommen ist :)

Die Fotos stammen aus unseren beiden ,,Kennlerngehegen", im ersten traf sie ihren Partner Wolli und im zweiten bekamen die beiden Zuwachs von unserer zweiten Kaninchendame Gwendolyn.

Ich freue mich immer noch sehr, sie adoptiert zu haben, und danke allen Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen für die großartige Arbeit, die Sie für die Tiere leisten.

Mit freundlichen Grüßen

Esco

Hallo meine Lieben! Ich wollte mich bei Euch mal melden. Mir geht es hier sehr gut und ich bekomme in meinem neuen Zuhause das komplette Verwöhnprogramm. Gehört sich ja auch so für einen Dobisenior. Ich genieße es absolut die volle Aufmerksamkeit für mich alleine zu haben. Seit Anfang Juni weiß ich nun auch das ich mein „Für immer Zuhause“ gefunden habe. Ich danke Euch für die Unterstützung die wir bei meiner Haltungsgenehmigung sooooo sehr gebraucht haben und für alles was Ihr für mich getan habt. Ich bin endgültig angekommen.

Viele liebe Grüße

Der „kleine“ Esco

Fine und Tessy

Hallo, kurze Rückmeldung zu Fine und Tessy. Anbei ein Bild von Tessy vor dem Häuschen. Beide haben sich in den Wochen in ihrem Häuschen gut eingelebt, beide waren stets sauber. Damit gab es keine Probleme. Zutraulich sind sie in der Zeit auch geworden. Tessy frisst Leckerli aus der Hand und Fine kommt bis auf 10 cm heran um sich das Leckerchen abzuholen. Fine wartet bei Betreten des Hauses schon auf das Spielen. Tessy macht schon erste vorsichtige Ausflüge, während Fine sich noch nicht raus traut. Katzen wie Besitzer sind zufrieden. Gruß

Freddie

Sehr geehrte Damen und Herren, im Januar dieses Jahres ist der Kater Freddie bei uns eingezogen. Anbei eine kurze Rückmeldung, für die Rubrik "Glücklich vermittelt", wie es ihm bisher ergangen ist. Freddie oder auch Dr. Fred, ist seit nun 6 Monaten bei uns. Von Beginn an verzauberte er uns mit seiner ruhigen und liebevollen Art und Weise. Nicht nur unsere, sondern auch die Herzen seiner neuen Freundin Blacki, konnte der kleine Charmeur im Nu erobern. Gemeinsamen Schmusestunden steht somit nichts mehr im Wege. Mit freundlichen Grüßen

Oki