Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und anderen Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an.

Nelly und Bo

Hallo, hier mal ein paar Fotos von meinen Süßen die von euch kommen. Die grüne ist Nelly und seit 06/2011 bei mir. Der blaue ist Bo und seit 01/18 bei mir. Die beiden sind ein Paar, allerdings hat Nelly 2 PartnerInnen, ihren Vogelmann und mich. Da Bo nicht so gut fliegen kann, flüchtet sie oft vor ihm zu mir und unterstütz mich in der Küche, Frühstückt mit mir und beobachtet genau was ich mache, am liebsten vorm Türrahmen aus. 

Gerne badet sie unter dem Wasserhahn und gibt mir durch Flügelschlag zu verstehen, dass jetzt Badezeit ist.
Wenn sie naschen möchte (Brotkrummel, Haferbrei) sitzt sie auf meiner Schulter und schreit mit ganz hoher Stimme in mein Ohr. Bo hat sich auch gut eingelegt. Er ist von einem alten Herren der ihn aufgrund seiner Demenz vergessen hatte. Bo kann wohl nicht so gut sehen und fliegt nicht viel, er ist ein wenig träge im Gegensatz zu Nelly die die ganze Zeit durch die Wohnung saust, in Schubladen schaut, im Schrank sitzt und viel dummes Zeug anstellt. Sie sind regelmäßig beim vogelkundigen Tierarzt. 

Nelly ist trotz Arthrose, Leistenbruch und Federverlust unter dem Bauch ein sehr agiler und lebensfroher Vogel.
Ich bin sehr froh , dass ich die Beiden habe. Bo ist der 3. Mann von Nelly, und die beiden waren innerhalb einer Minute ein Paar, als Bo hier einzog.

Ich würde sagen mit Nelly kann ich kommunizieren, ich kenne sie so gut, dass ich immer weiß was sie möchte aufgrund ihres Verhaltens und der Stimme und dem Ausdruck. Sie kann müde, frech, neugierig und schmusig schauen. Viele Grüße 

Kunibert

Hallo liebes Tierheim/-schutz Team! Vor 2 1/2 Wochen haben wir den süßen Kunibert zu uns geholt und wir wollten uns nun einmal mit ein paar Bildern und kurzen Worten melden und bedanken! Kunibert hat sich von Anfang an richtig wohlgefühlt und hatte überhaupt keine Probleme sich einzufinden. Mittlerweile hat er mehrere Lieblingsplätze im Haus und auch die Katzenangel findet er großartig (die ist gleichzeitig auch sein Ausdauer- und Auspowertraining :D).

Auch das Bürsten ist überhaupt kein Problem. Er muss auch nicht mehr mit Leckerlies bestochen werden, sondern genießt die Prozedur geradezu :)

Kunibert ist unglaublich sozial, folgt uns auf Schritt und Tritt und holt sich regelmäßig Kuscheleinheiten ab - es ist echt schön ihn bei uns zu haben :)

Ein schönes Wochenende wünschen wir!

Fergus und Sam

Liebes Tierheim Team, wir Geschwister (Fergus und Sam) sind vergangene Woche in unser neues Zuhause gezogen. Den ersten Tag haben wir ganz schön Angst gehabt und uns nur versteckt. Jetzt leben wir schon einige Tage hier und es ist so aufregend, es gibt so viel zu entdecken. Wir haben so viel schönes Spielzeug und jagen gerne hinter der Spielzeugmaus hinterher. Das Essen ist super lecker und wenn wir nur den Napf klappern hören stehen wir direkt bereit, denn wir haben immer so großen Hunger.

Der Kratzbaum ist auch super, wir können so hoch klettern und springen. Wir sind hier super glücklich und fühlen uns jetzt schon Pudel wohl, mal schauen was sich hier noch alles entdecken lässt.

Liebe Grüße auch von unseren Herrchen.

Flocke

Guten Tag, ich habe am 15.06.2019 die kleine weiße Maus bei Ihnen geholt. Ihr Name ist jetzt Flocke. Die kleine hat sich sehr gut eingelebt, sie ist ein sehr liebes aber auch zickiges Mädchen. Und sie versteht sich mit ihrem neuen Partner wirklich gut, sie ärgert ihn manchmal nur gerne. Vielen lieben Dank für die kleine und für die Beratung. Liebe Grüße

Emilee und Lanathel, dass Abenteuer beginnt!

Hallo liebes Tierheim-Team, wir sind die beiden schwarzen Kätzinnen Schwestern. Seit dem 30.10.2019 haben wir ein neues Zuhause und es geht uns schon sehr gut nach der kurzen Zeit. Fensterbänke, Kratzbaum, Kratztonne und Bett haben wir natürlich sofort erobert, dass Futter und die Leckerlis sind sehr lecker und abwechslungsreich.

Für die Fensterbänke hat uns unser Mensch zwei kleine Tische vorgestellt da wir nicht so hoch springen können, damit wir die Vögelchen beobachten können. Wir bringen unserm Mensch auch manchmal Geschenke ins Bett, er sagt, zum Glück sind das keine echten Mäuse :-)

Die beiden sind sehr lieb, Stubenrein und Kratzen nur da wo sie sollen. Emilee ist die freche und traut sich schon sehr viel und wenn sie ihre 5 Minuten hat fegt sie durch die Räume und gurrt fröhlich vor sich hin.

Lanathel ist noch sehr scheu und schaut sich alles aus sicherer Umgebung an, der Tierpfleger sagte dass die beide anfangs sehr scheu sind sich das aber mit der Zeit dann legt. Verschmust sind sie aber beide sehr und schnurren viel. :-)

Mittlerweile kommen sie auch beide aus ihren Verstecken und spielen und toben viel, meist wenn ich schlafen will. hehe

Den Rest wird die Zeit mit sich bringen wenn das Vertrauen stärker wird, sie sind auf jeden Fall sehr süss und aufgeweckt.

Vielen Dank für die Vermittlung und schöne Grüsse!

Grüße von Tibbos und Carlo

Liebes Tierheim-Team, hier kommen viele Grüße von Tibbos und Car(l)o! Die beiden Kater leben nun seit vier Wochen bei uns und scheinen sich sehr wohl zu fühlen. Während ihnen Besucher noch immer etwas ungeheuer sind, weichen sie uns seit dem zweiten Tag nicht mehr von der Seite. So langsam wurde auch jeder erreichbare Schrank, jede Schublade und Regal ausgiebig erkundet.

Alles, was auch nur in Ansätzen essbar ist, wird sofort gefunden und gefressen, sie halfen uns sogar, ein Nest Lebensmittelmotten im Schrank zu entdecken... Lieblingsplatz ist der Kratzbaum (um den besten Platz wird sich regelmäßig gerauft) oder das Fußende im Bett... Da können wir noch so viel sagen, sie wissen wo es am gemütlichsten ist! Mittlerweile sind die beiden auch sehr gern auf der abgesicherten Terrasse und jagen fleißig Fliegen und Blättern hinterher. Tibbos (der rote) hat sich schon beim Jagen einer Wespe eine dicke Pfote einfangen müssen. Carlo ist sehr verspielt und könnte den ganzen Tag toben, während Tibbos sich lieber zurückzieht und dem Carlo öfters zeigen muss: Bis hierhin und nicht weiter! Es macht also viel Spaß mit den beiden und wir freuen uns, sie bei uns zu haben. Anbei ein paar Fotos, z.B. vom gemütlichen Fußende und dem ersten Schnuppern an der frischen Luft.

Liebe Grüße und vielen Dank für die Vermittlung! Tibbos und Carlo!

Ares

Liebes Tierheim-Team, am 27. September habe ich meine Katze Ares aus dem Tierheim adoptiert. Im Anhang sende ich Euch ein paar Bilder von meinem kleinen Schatz. Sie hat sich inzwischen gut eingelebt. Als ich sie mitgenommen habe, ist sie zu Hause gleich aus ihrer Box gekommen und hat sich genau angesehen, wo sie gelandet ist. Sie ist eine sehr liebesbedürftige Katze. Insbesondere in der ersten Zeit ist sie, sobald ich mich irgendwo hingesetzt habe, gleich auf meinen Schoß gesprungen zum Kuscheln.

Sie ging von Anfang an aufs Katzenklo und an den Kratzbaum. Nur dass Sie nicht auf den Tisch und auf die Spüle darf, muss sie noch lernen. Vielen Dank auch nochmal an Katharina Kuhn, die sich Zeit genommen hat und mir geholfen hat, meinen Schatz auszuwählen. Freundliche Grüße

Cora und Leni, ehemals "Zwei Schwestern" ;-)

Lieber Herr Schulz! Liebes Tierheim-Team! Am 22. September 2019 haben wir die beiden Schwestern zu uns geholt und die beiden sehr freundlichen und ausgeglichenen Katzen haben sich wunderbar in die neue Wohngemeinschaft eingelebt. Dachterasse, Balkon sowie auch das Bett sind längst erobert worden. Cora und Leni toben fleißig spielend durch die Wohnung und wissen ihre Kräfte durch Schlaf-, Schmuseeinheiten sowie durch einen großen Appetit sicherzustellen.

Es macht Spaß und viel Freude, die beiden um sich zu haben. Als Besonderheit hat sich bei beiden eine Vorliebe für das Element Wasser entwickelt - sobald ein Duschkopf aufgedreht wird, stehen beide neugierig und begeistert am Beckenrand: Ein Nasswerden wird dabei nicht gescheut. Herzliche Grüße

Gandalf, jetzt Monty

Guten Morgen liebes Team, Gandalf (jetzt Monty) ist vor 5 Tagen bei uns eingezogen. Er ist sehr neugierig, hat keinerlei Berührungsängste und schläft seit Beginn an mit im Bett. Seine Leckerli-Schublade hat er sofort gefunden... Er redet viel, sucht unsere Nähe und mag gern schmusen. Das erste Beschnuppern und Kennenlernen ist ein voller Erfolg für beide Seiten. Wir sind sehr angetan und Monty hat durch seine feine sofort den Weg in unsere Herzen gefunden. Vielen Dank für die unkomplizierte Vermittlung! Herzliche Grüße

Bobby

Liebes Tierheim-Team, liebe Frau Borchers, ein ganz herzliches Dankeschön für den tollen, von Ihnen vermittelten Kater. Er hört nun auf den Namen Bobby und hat schon etliche gesunde "Kilos" zugenommen. Er ist ein ganz toller, friedlicher und lieber Kater, dem wir ein Zuhause geben dürfen. Wir freuen uns jeden Tag, ihn zu haben und mit ihm zu kuscheln und zu spielen. Ganz herzlichen Dank für die Arbeit, die Sie im Tierschutzverein jeden Tag verrichten.
Liebe Grüße