Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und anderen Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an.

Wenn Sie einem Tierheimtier ein neues Zuhause gegeben haben, berichten Sie uns darüber. Bilder und Texte gerne an info(at)Bremer-Tierschutzverein.de senden.

Ernie

Hallo, ich wollte mich ja melden wie sich der neue grün-gelbe Wellensittich eingelebt hat. Recht gut, er heißt Ernie und ist ein recht aufgewecktes süßes Kerlchen. Den Tierarzt Check hat er gut überstanden. Alles ok, bis auf das Problem mit dem Fuß, scheint eine alte Verletzung zu sein und dann kann man so nichts machen lt. der Tierärztin. Also alles gut, freu mich über ihn. Die traurige Nachricht ist, dass meine Nelly heute nach 9 Jahren wohnhaft bei mir, gestorben ist. Sie hatte immer stärkerer Nierenprobleme und da konnte auch die Tierärztin Nichts mehr machen. Die alte Dame ist dann heute Abend leider, auf meinem Bauch, gestützt durch meine Hand, gestorben. Nächste Woche wird sie im Garten begraben. Bis dahin wird sie noch bei mir sein und in aller Ruhe verabschiedet. Weiß noch nicht wie es ohne sie sein wird, weil wir so viel zusammen gemacht haben und sie ein besonderer Vogel war, mit dem man sogar kommunizieren, tanzen, frühstücken, spielen uvw. konnte. Dabei immer neugierig und nicht davon abzubringen, wenn sie sich was in den Kopf gesetzt hat, wurde das so lange probiert bis sie es geschafft hat und sie hat immer alles irgendwie geschafft , auch noch im hohen Alter. Wenn fliegen nicht mehr so gut ging, wurde halt gekrabbelt oder sich an Decken und Hosenbeinen hochgezogen um zu ihrem ausgesuchten Ziel zu kommen. Ich schicke noch mal ein Foto von Ernie und Nelly von heute Morgen mit, als wenn ich es geahnt habe, dass das das letzte Gemeinsame sein wird....

Viele Grüße und ich melde mich bald, damit Ernie nicht zu lange alleine sein muss.

Dexter

Hallo liebes Tierheim-Team, wir haben den Dexter am 11.06.20 (vor gut 3 Wochen) aus eurem Tierheim zu uns geholt. Er hat sofort alles im Haus erkundet und sich sofort wohl gefühlt. Die Wunde heilt super und das Fell kommt so langsam zurück. Seinen Namen hat er behalten. Letztes Wochenende hat er mit einem Labbi Bruno in dessen Garten gespielt... Klappte super. Mit unserem Kater Maiky ist er jetzt auch bekannt. Dexter würde nur zu gern mit ihm spielen (aber er ist dafür zu ungestüm und Maiky ist das zu stressig) aber immerhin akzeptieren sie sich schon in einem Raum und Dexter ist nicht zu aufdringlich. Da er alles, was (weg)läuft oder sich bewegt toll findet (Katzen, Hasen, Enten, Kühe etc.) ist noch kein Freilauf drin, aber wir arbeiten dran. Es sind ja erst 3 Wochen - und dafür ist alles top!!! Herzlichen Dank für diesen tollen Hund und Eure gute Arbeit. Es grüßen Dexter & Familie (mit Maiky)

Anoushka, jetzt Emma

Liebes Team, wir haben am 27.04.2020, die Katze Anouschka bei Ihnen gefunden und sind von H. Schulz ganz toll beraten worden. Anoushka wurde noch auf der Fahrt in "Emma" umgetauft. Wir sind sehr glücklich mit ihr und sie fühlte sich sofort zu Hause. Der 1.Tierarztkontakt (zwecks Impfung) war zwar nicht so erfreulich, aber sie hat die Spritze bekommen. Jetzt streift sie durch die Nachbarschaft und wirkt ausgeglichen. Ansonsten ist sie total verschmust und zeigt wenn es genug ist. Anbei ein Foto und herzlichen Dank für ihre Beratung und viel Freude weiterhin.

Max vs Otto

Moin, bin ganz geschafft, gestern Abend 23 Uhr habe ich eine kleine Maus 10cm ins Wohnzimmer getragen, dort vor den Augen von Renate mit dem Tier gespielt, gestupst, geworfen, als die nicht mehr weglief, unter dem Tisch aufgefressen. Es war zum ersten Mal, dass Renate mich bei einer Mäusemahlzeit beobachtet hat, ist halt meine Natur... Es geht mir hier sehr gut, habe sogar den Besuch des Enkels 5 Jahre 3 Tage ertragen, er interessiert sich für Raubkatzen und hatte viele Fragen zu meinem Verhalten: Ohrenstellung, schwarze Pupillen, Schwanzbewegung, Sprünge auf den Apfelbaum. Bis bald mal wieder grüßt Max mit Renate

Rico, jetzt Mars

Liebes Team, seit etwas mehr als drei Monaten ist Rico, der jetzt Mars heißt, bei uns. Er hat sich super eingelebt, und ist zu einem wahren Kuschelkater geworden. Noch immer sitzt er gerne auf der Fensterbank und schaut stundenlang nach draußen, wagt sich auch in den Garten und hat sich dort schon die ein oder andere Maus geangelt. In einer Nachbarskatze hat er eine kleine Freundin gefunden, und zusammen sitzen sie dann im Garten und beobachten alles ganz genau. Sein Fell ist auch auf einem guten Weg nachzuwachsen. Viele Grüße von uns allen an Frau Lohmann, und vielen Dank für diese Vermittlung.

Mäusedamen

Hallo, unsere 4 Mäusedamen lassen herzlich grüßen. Sie haben sich bestens eingelebt und schlafen inzwischen durchaus nicht mehr nur in der Höhle sondern gerne auch mal hier und dort in irgendwelchen Ecken des Geheges zu zweit, allein oder auch mal als kompletter Mäusestapel. Total niedlich! Man kann sie dadurch sehr viel öfter sehen. Ausflüge sind auch schon möglich weil sie bis auf eine sehr zahm geworden sind. Stripy ist sich nicht so sicher ob sie nun ihrer Neugier nachgeben soll oder lieber flüchtet und vor Allem weiß sie leider nicht, dass Farbmäuse nicht gern springen. Dadurch ist sie auch ein wenig unberechenbar und wir lassen sie lieber im Gehege. Flix, Flame und Flecky haben aber meist Lust auch mal Neues zu erkunden und klettern unter anderem gerne auf uns herum oder erforschen die Höhlen und Röhrensysteme, die wir ihnen aufbauen. Seit 3 Wochen haben sie nun auch ein großes Laufrad und selbst darum gab es nicht ein einziges Mal Streit. Sie benutzen es eben notfalls einfach zu zweit oder gelegentlich versuchen sie es sogar zu dritt. Im Anhang schicken wir ein Foto unserer Mäusedamen beim Abendbrot. Mit freundlichen Grüßen

Mäuse

Hallo, die Kleinen haben sich sofort mit unseren Mädels verstanden und erkunden schon ihr neues Zuhause :) Sie scheinen sich hier wohl zu fühlen und bringen neuen Schwung rein! Vielen lieben Dank!!

Lutzi und Yoshi

Hallo liebe Kleintierpfleger, ich wollte euch einmal Informieren, wie es Lutzi und Yoshi, den beiden Wildkaninchen mixen geht. Vor fast 3 Monaten, sind sie bei uns eingezogen. Sie haben sich sehr entwickelt/verändert. Sie haben Vertrauen gefasst und kommen inzwischen schon an den Zaun, wenn man in den Garten kommt. Morgens erwarten die zwei mich schon immer sehnlichst. Außerdem kann man sie schon streicheln und freiwillig auf den Schoß, kommen sie auch schon. Sie fühlen sich sehr wohl und kuscheln viel miteinander. Ganz liebe Grüße

Laura, Speedy und Theo

Hallo liebes Tierheim-Team, ganz herzliche Grüße von Laura, Speedy und Theo. Die drei haben sich sehr gut eingelebt, fressen ordentlich und sind sehr neugierig und zutraulich. Meine Kinder lieben sie und unser Hund benimmt sich auch gut. Heute ist noch Putztag. Wir sind also alle sehr happy und grüßen ganz herzlich, schicken gern demnächst nochmal Fotos und wünschen alles Gute

Teddy und Mausi

Liebe Mitarbeiter, wir haben im Januar 2 kleine schwarze Katzenbabys abgeholt und sind , fast ein halbes Jahr später, total glücklich über diese Entscheidung. Wir wollten sie nur wissen lassen, das es ihnen rundum gut geht und sie hier ein kleines Paradies gefunden haben. Zu ihrem Revier gehören ein großes Haus und unser Garten. Unser Grundstück grenzt an ein Naturschutzgebiet, so dass sie sicher ihr Revier noch erweitern werden... Wir hoffen natürlich das auch der dritte Geschwisterkater ein tolles neues zu Hause gefunden hat. Anbei ein Bild der mittlerweile groß gewordenen Geschwister "Teddy und Mausi". Herzliche Grüße