Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und anderen Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an.

Max und Moritz

Hallo Frau Sander und Herr Heigl, seit 14.06.14 wohnen Max (braun/weiß) und Moritz (dunkelgrau/weiß) bei uns. Wir haben Ihnen einen gemütlichen Stall mit Freilauf in unserem Garten eingerichtet. Regelmäßig wechseln die beiden Meerschweinchen ihren Standort in unserem Garten, so bleibt es spannend und das Gras lecker frisch. Das Freilaufgehege findet guten Zuspruch. Die Kinder sammeln emsig Löwenzahn und füttern allerlei gesundes Gemüse, auch aus der Hand. Alle helfen mit, damit es Max und Moritz gut geht. Ab und zu wechseln die Meerschweinchen aufgrund des noch ausbleibenden schönen Wetters in den leihweise zur Verfügung gestellten Käfig. So können sich alle noch ein bisschen besser beschnuppern. Den Käfig werden wir am Samstag zurückbringen. Wir suchen noch nach einem Winter- und Schlechtwetterquartier mit möglichst viel Auslauf für drinnen. Max und Moritz werden dann in unser Gästezimmer neben die Zimmer der Kinder ziehen. Viele Grüße

Olli

Liebes Tierheim, vielen Dank für die tolle Vermittlung von Olli, jetzt Dexter. Dexter haben wir zu uns geholt, als wir einen neuen Kumpel für unser etwas zickiges und dominantes Weibchen brauchten. Die ' Charakterbeschreibung ' passte perfekt und Dexter ist das zutraulichste und liebste Kaninchen, das wir je hatten. Mittlerweile schmusen und kuscheln die beiden, leider kann ich davon kein Bild schicken, da die beiden so neugierig und zutraulich sind, dass sie sofort angehoppelt kommen, sobald man sich ihrem Außengehege nähert. Vielen Dank für die kompetente Beratung!

Missy und Lulu

Hallo liebe Tierheim-MitarbeiterInnen, ich wollte Euch gerne kurz berichten, dass es unseren zwei Katzen Missy und Lulu bei uns sehr gut geht. Wir haben sie am 27.12.2011 bei Euch getroffen und gleich mit nach Hause genommen. Sie haben das Haus sofort erobert und Missy saß auch gleich im Weihnachtsbaum! Obwohl die beiden Stubentiger sind, geht Lulu gerne an der Leine nach draußen. Missy hat zu viel Angst. Dafür kann sie Türen aufmachen! Seit letztem Sommer haben wir ein weiteres Findelkind aufgenommen. Twinky. Sie wurde von einer Bekannten mit 2 Geschwistern auf ihrem Grundstück (auf dem Land) gefunden. Die drei waren noch sehr sehr klein. Aber auch Twinky hat sich gut erholt und inzwischen haben wir drei Verrückte hier im Haus! Lulu und Twinky spielen gerne 'Fangen' und galoppieren dann wie kleine Ponies durch das Haus. Den Keller finden sie sehr interessant und keine Spinne ist ihnen zu groß! Missy ist eher die Gemütliche und macht gerne ein Schläfchen in der Sonne. Sie liebt es im Büro oder am Tisch als 'Bürohilfe' auf der Zeitung oder dem Block, auf dem man gerade etwas notieren will, 'Platz zu nehmen'. Heute war gerade ein Artikel in der Zeitung, dass bei uns in der Nachbarschaft seit März 8 Katzen 'verschwunden' sind und eine wurde vergiftet! Wer macht so etwas? Tiere haben sich ihr Leben in der 'Zivilisation' schließlich nicht ausgesucht und nur weil eine Katze mal im Garten ein Loch buddelt.....! Ich kann nur allen Tierheim Besuchern raten eines der Tiere mitzunehmen! Wir mussten Euch leider vor einigen Wochen einen kleinen kranken Kater bringen, der bei uns plötzlich im Garten auftauchte! Alle Nachbarn haben ihn gefüttert und gestreichelt und wir hatten ihm einen Unterschlupf gebaut. Aber wir wohnen an einer stark befahrenen Kreuzung und noch eine vierte Katze aufzunehmen wäre einfach zu viel geworden! Leider. Er war so ein lieber Kerl. Wir hoffen, dass er bald ein gutes Zuhause findet. Viele Grüße an Frau Wucherpfennig!

Mira und Joschi

Gestern war es drei Monate her, dass Mira zu uns gezogen ist. Sie hat sich seither sehr gut eingelebt. Sie ist weniger schreckhaft geworden und hat endlich einen sehr guten Appetit. Joschi und Mira lernen offensichtlich voneinander, das ist sehr schön zu beobachten. Die beiden kommen sich immer näher. Anbei ein paar Impressionen. Einen schönen Sonntagabend

Schröder und Hexe

Liebes Tierheim-Team, letztes Jahr im Herbst habe ich zwei Farbratten aus dem Tierheim Bremen zu mir nach Hause nehmen dürfen. Den beiden geht es sehr gut. Sie haben sich schnell eingelebt und auch schon angemessenes Chaos verbreitet. ;-) Die schwarze Nase hört auf den Namen \'Hexe\' und das andere ist Herr Schröder. Fotos habe ich angefügt. Vielen Dank für die schnelle und unkomplizierte Vermittlung. Herzliche Grüße

Holly

Hallo, nun ist es fast zwei Monate her, dass wir die Katze, von uns Holly genannt, aus Ihrem Tierheim zu uns geholt haben. Nun wollten wir Ihnen ein paar Bilder übersenden und zeigen, wie gut es ihr geht. Sie ist wirklich sehr pflegeleicht, auch wenn sie SEHR kritisch ist, was ihr Futter angeht, und mittlerweile echt verschmust. Danke noch mal! Liebe Grüße

Buck

Viele Grüße

Elvis und Cookie

Liebe Frau Schreiber, lieber Herr Heigl, hier kommen endlich die versprochenen Fotos von Elvis´ und Cookies neuem Zuhause. Die beiden haben sich gut eingelebt und Cookie ist in ihrer Neugier und Tatendrang kaum zu stoppen. Elvis macht alles etwas langsamer und zurückhaltender, ist aber dafür umso liebenswürdiger. Unser Zimmer für die beiden ist allerdings noch verbesserungswürdig...... ;-) Demnächst wird das weiße Sideboard gegen eine Holztruhenbank aus Kiefer ausgetauscht in die wir ein Einstiegsloch sägen werden als große 'Schlafbank' und zum 'drauf hüpfen'. Ihr Futter nehmen sie auch gut an. Wir freuen uns jeden Tag über unsere tollen Kaninchen! Herzliche Grüße und Sie können gerne mal zum 'gucken' vorbei kommen......

Tappy

Hallo!! Hier wie besprochen die Fotos von einem glücklichen Tappy...

Sheila

Hallo liebes Team von Tierheim Bremen, es ist nunmehr jetzt 8 Wochen her, dass wir Sheila bei euch abgeholt haben. Einfach wunderbar sie hier zu haben. Sheila hat sich schnell eingelebt und ist sehr anhänglich, was zuletzt auch an mit an uns liegt, da wir sie sehr lieb haben. Mittlerweile darf sie im Garten auch ohne Leine bei uns laufen und spielen. Sheila liebt ihr neues Spielzeug sehr. Wir müssen nur manchmal aufpassen dass sie es nicht vergräbt, das macht Sheila nämlich sehr gerne. Besonders mag Sie wenn wir mit ihr auf die Felder gehen, denn Löcher graben ist ihr großes Hobby:-). Wir genießen es Sheila bei uns zu haben und Sie fühlt sich hier auch pudel wohl, haha. Mittlerweile geht Sie auch auf fremde zu, wenn wir mal Besuch haben. Jeden neuen Tag überrascht Sheila uns auf Neues, was sie für ein toller Hund ist. Wir verwöhnen sie nach Strich und Faden, weil sie uns auch so viel gibt. Schöne Grüße von Sheila und wir sagen danke an das Team vom Tierheim Bremen. Im Anhang haben wir ein noch Aktuelles Bild von Sheila mit gesendet.