Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und andere Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an:

Wenn Sie einem Tierheimtier ein neues Zuhause gegeben haben, berichten Sie uns, wir freuen uns darüber!
Bilder und Texte gerne an info(at)bremer-tierschutzverein.de senden.

Pelle und Piet (früher Viktor)

Hallo liebe Tierschützer, heute senden wir Ihnen mal ein paar Bilder von Pelle und Piet. Wir glauben, dass die beiden sich gut eingelebt haben. Auf alle Fälle haben wir nichts mehr zu melden und sind froh, dass wir das neue Personal für Dosen, Klo usw. sein dürfen. Noch halten die beiden sich im Haus auf, aber im März wollen wir die Katzenklappe öffnen und dann sollen sie nach draußen. Wir möchten Piet und Pelle nicht mehr missen und melden uns nochmal mit Freigang-Bildern.

Viele Grüße aus Bassum

Pascha

Hallo liebe Mitarbeiter! Wir wollten uns noch mal melden und euch mit ein paar Bildern erfreuen! Pascha hat sich sehr gut eingelebt! Er ist ein so dankbarer Kerl und erfreut uns jeden Tag sehr! Wir sind sehr froh den „kleinen“ bei uns zu haben!

Viele liebe Grüße

Nora, jetzt Mazikeen

Hallo liebes Team vom Bremer Tierschutzverein, unsere Königspython Mazikeen (meist engl. Maze genannt) ist nun schon seit Mitte Oktober 2021 bei uns und scheint sich pudelwohl zu fühlen. Sie häutet sich, frisst gut, auch wenn sie hier gerne mal etwas divenhaft auftritt, und ist wunderbar aktiv. Eine richtige Kletterkünstlerin ist sie! Wir möchten uns recht herzlich bei euch bedanken. Nicht nur für das großartige Tier, sondern vor allem für die tolle Beratung und Begleitung.

Liebe Grüße von Familie mit Mazikeen

Pucki und Rosi

Liebes Bremer Tierschutzverein-Team, unsere beiden Neuankömmlinge, die wir Pucki und Rosi genannt haben, fühlen sich bei uns richtig wohl. Sie spielen und kuscheln miteinander und mit uns als würden sie schon ewig zusammen bei uns wohnen. Auch unser erster Kater kommt wunderbar mit ihnen klar und ist viel glücklicher als vorher. Nach anfänglichem Fauchen und Knurren spielen die drei inzwischen jeden Tag und schlafen oft beieinander. Pucki muss noch lernen nicht an das Menschenessen ranzugehen. Manchmal wird er auch noch zu ruppig beim Spielen, weshalb er ab und zu eine von Rosi verpasst bekommt. Das stört ihn aber kaum. Ansonsten sind wir überglücklich, dass die beiden bei uns eingezogen sind und möchten uns für die Vermittlung bedanken! 

Blue

Hallo liebes Tierheim Bremen, hier sind Max und Jil die neuen Besitzer von Blue. Blue ist nun seit dem 16.01.2022 bei uns zuhause und hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt. Wir haben viel Spaß zusammen und erleben jeden Tag neue Abenteuer mit Blue. Wir haben Blue bis jetzt schon so lieben gelernt und sind sehr glücklich ihn bei uns zu haben.

Anbei senden wir euch noch paar Bilder von Blue.

Ganz liebe Grüße

James

Hallo liebes Tierheim Team, hier einmal ein kleines Update zum vermittelten Wellensittich: „James“ hat sich gut eingelebt und versteht sich super mit unserer Fiona! Mit freundlichen Grüßen

Fred

Huhu, ich bin’s Fred. Ich weiß nicht ob ihr mich noch kennt, ich wohne nun schon seit dem 16.05.19 in meinem neuen Zuhause. Nun wollte ich euch nach dieser langen Zeit nochmal ein kleines Update geben.
Mir geht es richtig gut und mit meiner Freundin mache ich regelmäßig die Küche unsicher. Am liebsten sitzen wir auf den Schränken oder vor den Fenstern.

Mit freundlichem Zwitschern
Fred

Komm gut über die Regenbogenbrücke liebe Luna

Liebes Tierheim in der Hemmstraße, am 15.09.2006 haben wir voller Freude die kleine 12 Wochen alte Luna bei Ihnen im Empfang genommen. Leider mussten wir sie nach 15 wundervollen Jahren auf Grund zu schwacher Nieren am 07.01.2022 einschläfern lassen. Wir danken Ihnen dafür, dass Sie uns die kleine Maus damals anvertraut und uns somit eine tolle Zeit gegeben haben.

Ihre Asche haben wir an einem sonnigen Tag auf einer Waldlichtung verstreut.

So wissen nun auch Sie, die sich immer um all die Tiere kümmern, wie es hier endete.

Freundliche Grüße

Teddy

Hallo zusammen. Ich bin ganz gut bei Mathias angekommen. Auch mit Emmy und Silver verstehe ich mich ganz gut. Wir machen schöne lange Spaziergänge und ich habe schon ganz viele neue Spaziergebiete entdeckt. Ich bedanke mich nochmal bei euch für die Pflege und die OP die mich gerettet hat. Ich wünsche euch allen ein frohes Weihnachtfest und einen guten Rutsch. Ich werde euch immer in guter Erinnerung behalten.

Liebe Grüße auch an alle Gassigänger.

Ganz liebe Grüße euer Teddy

Anton und Ari, jetzt Lilly

Liebes Bremer Tierheim, im September sind Anton und Ari bei mir eingezogen. Ari wollte übrigens in Lilly umgetauft werden. Ich habe mich dann darauf eingelassen. Anton hat sich sofort zuhause gefühlt. Lilly brauchte etwas Zeit und hat zuerst viel beobachtet. Dann hat sie sich an den mutigen Anton rangehangen und will inzwischen auch gekrault werden. Allerdings ist das so aufregend, dass sie dabei lieber den Rücken zudreht, weil sie es nicht mit ansehen kann, wenn sich die Hand zum Kraulen nähert.

Anton muss nachts unbedingt auf dem Kopfkissen liegen. Lilly liegt lieber am Fußende. Von dort kann man schneller abhauen, wenn etwas zu aufregend wird. Manchmal spielen sie sogar zusammen mit dem Ball. Gelegentlich geht es mit Anton durch und er muss Lilly jagen. Sie hat aber ihr Fauchen gut trainiert, sodass Anton informiert wird, wenn er zu stürmisch ist. Beide haben einen schönen Platz gefunden, von dem aus sie beobachten können, was so auf der Straße los ist.

Es war genau die richtige Entscheidung, Anton und Lilly aufzunehmen.

Herzliche Grüße