20.02.2018

am 8. April 2018 um 10 Uhr am Unisee Bremen

Laufen und helfen heißt es beim zweiten  großen Charity-Lauf  mit Emin da Silva zugunsten des Bremer Tierheims. Der bekannte Marathon-Läufer hat wieder die Schirmherrschaft für das Projekt übernommen.

Es war ein großartiges Event im letzten Jahr. 125 Teilnehmer waren ins Tierheim gekommen, um am großen Charity Lauf teilzunehmen. Durch die  Unterstützung der Sponsoren und der Startgebühren waren so fast EUR 4.500,- für die Bremer Tierwaisen zusammen gekommen. Daher soll diese Aktion weiterhin jedes Jahr stattfinden.

Der Charity-Lauf führt zweimal um den Unisee. Die gesamte Strecke beträgt 4,8 km. Wer möchte, kann auch nur die halbe Strecke absolvieren. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und auf die Gewinner warten natürlich attraktive Preise.

Treffpunkt ist um 9 Uhr im Bremer Tierheim. Dort werden die Startnummern vergeben.

Der Lauf startet dann um 10 Uhr am Unisee. Die Teilnahmegebühr beträgt EUR 10,- pro Person inkl. Frühstück und Getränke. Im Anschluss erfolgt dann die Siegerehrung und ein gemeinsames Frühstück mit allen Teilnehmern und Helfern.

„Wir hoffen natürlich, dass nach dem Erfolg im letzten Jahr auch dieses Mal wieder viele Tierfreunde teilnehmen“, so Emin da Silva. „Mit dieser Aktion möchten wir das Tierheim unterstützen und auf die vielen Tierwaisen aufmerksam machen, die sehnsüchtig  auf ein neues Zuhause warten.“

Der Marathon-Läufer ist bekannt für seine Aktionen, die fast immer einen sozialen Hintergrund haben. Den 108 km - Lauf auf die höchste Düne in Namibia mit 1.700 Metern  bei 52 Grad Hitze nutzte er, um auf die internationale Völkerverständigung und auf die Armut in Namibia aufmerksam zu machen. Auch sein Lauf von Bremen bis an die türkische Grenze mit 67 Marathons am Stück sorgte für großes mediales Interesse. Für das Bremer Tierheim absolvierte er den letzten Bremer Marathon sogar auf einem Bein.

„Wir freuen uns natürlich sehr, dass Emin da Silva mit dieser  Aktion wieder  das Bremer Tierheim  unterstützt“, so Brigitte Wohner-Mäurer, Vorsitzende des Bremer Tierschutzvereins.  „Die Versorgung unserer vielen Schützlinge ist immer eine finanzielle Herausforderung, die wir nur mit der Hilfe der tierlieben Bevölkerung und Sponsoren bewältigen können.“

Wer teilnehmen möchte, bitte den Anmeldebogen und die Teilnahmebedingungen ausfüllen und per Fax, email oder Post an den Bremer Tierschutzverein senden.