Viele unserer Hunde, Katzen, Kaninchen und anderen Tierheimbewohner haben bereits ein neues Zuhause gefunden. Sehen Sie sich hier unsere Glücklichen an.

Moana, vorher Lina

Liebes Tierheim Team,

seit ungefähr 2 Monaten lebt Moana (vorher Lina) bei uns. Sie hat sich so toll eingelebt und kuschelt und spielt aus ganzem Herzen. Es ist so schön zu sehen, wie viel sie jeden Tag entdeckt und neu dazu lernt und mit ihrem Spielzeug und ganz viel Ausdauer spielt und so viel Freude an vielen Dingen hat.

Ihr Lieblingsspielzeug ist ihre Katzenangel mit den vielen bunten Fäden, die muss sie jeden Tag aufs neue bespielen und gegen sie kämpfen .

Sie hat ihr Reich und ihre Untertanen :) schon ganz für sich erobert und wickelt gerade Frauchen jeden Tag aufs Neue um den Finger.

Wir sind sehr glücklich von  dieser für uns so tollen und besondere Katze gefunden worden zu sein und werden ihr weiterhin alles  ermöglichen um glücklich zu sein und zu bleiben.

Carlo&Mary

Moin Frau Lohmann,

Moin Herr Schulz,

Sie haben uns wirklich einen tollen Kater ( Carlo ) und eine tolle Katze ( Mary ) vermittelt.

Sie sind wirklich lieb und sie fühlen sich schon zu Hause bei uns.

Sie gehen mittlerweile Beide raus und kommen auch wieder.

Wir haben es einfach versucht. Und es hat funktioniert.

Vielen Dank nochmals dafür.

Frederike

Hallo liebes Team!

Ich habe gestern Frederike bei euch adoptiert und ihr geht es super! Sie hat sich toll eingelebt und ist sehr aufgeweckt!

Danke!

Zebrafinken

Guten Morgen Frau Piorunek,

 

hier zum Wochenbeginn liebe Grüße von Bubi & Co.

Die beiden Zebrafinken "haben sich ja immer etwas zu sagen."

Bubi antwortet in einer 2-Oktaven höheren Stimmlage. Er fliegt schon seine morgendlichen Zimmerrunden, während seine beiden Gesellen erst einmal ihre Köpfe aus dem Nest recken und die Sachlage peilen.

Eine Annäherung ist möglich, jedoch immer mit einem gebührlichen Abstand.

 

Eine angenehme Woche für Sie und Ihre Kollegen, -innen!

 

Freundliche Grüße

Pauline

Liebes Team des Bremer Tierschutzvereins Hemmstraße, 

 

vor gut zwei Wochen haben wir bei euch die Pauline abgeholt. 
Sie hat sich sehr schnell eingelebt und hält uns nun jeden Tag mächtig auf Trab. 
Ihre Schüchternheit, die sie bei unserem Besuch, aufgelegt hatte, ist  gänzlich passé. 
Egal was wir machen, sie macht mit. Sei es Abwaschen oder kochen, sei es Staubwischen oder Einkäufe einräumen, sie ist immer mittendrin, statt nur dabei. 
Zweimal am Tag bekommt sie ihre verrückten 5 Minuten; dann rennt sie wie eine ganz irre durch die Wohnung, schießt Papierbälle durch die Gegend und jagt alles, was sich bewegt. 

Demnächst wollen wir es wagen, sie raus zulassen und schauen, wie sie sich verhält. Wir hoffen natürlich, dass sie ganz schnell begreift, wo ihr Zuhause ist und sie somit immer brav zurückkommt.

Kurzum: Pauline fühlt sich wohl und ihr geht es prima. Und wir freuen uns ganz doll, dass wir sie bei uns haben dürfen und haben viel Spaß mit ihr. 

Liebe Grüße - auch an Herrn Schulz , 

Amy

Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich habe am 18.5.18 Amy bei Ihnen im Tierheim gefunden. Sie hat sich Recht gut eingelebt und schreit nicht viel rum. Zu mindestens bekomme ich es morgens nicht mit, nur wenn mein Freund über Nacht bleibt, dann schreit sie noch und wenn sie abends zu lange alleine ist. Sonst schmusen wir viel und mein Trockenfutter, bis auf das Nassfutter, isst sie. Sie spielt gerne, gerade Schattenspiele oder mit dem Laserpointer mag sie sehr. Sie erobert so langsam auch den Kratzbaum. Sie schaut gerne aus meinem großen Fenster raus. Ich übersende Ihnen im Anhang noch ein paar Bilder von ihr.

Mit freundlichen Grüßen

Browny

Hallo Ihr Lieben,

Danke, danke , danke für diesen wundervollen Hund Poisy und Browny sind mittlerweile unzertrennlich und auch mit seinen anderen Hunde Freunden versteht er sich blendend und liebt es um die Wette zu rennen.

VG

Amy

Sehr geehrte Damen und Herren.

Ich habe am 18.5.18 Amy bei Ihnen im Tierheim gefunden. Sie hat sich Recht gut eingelebt und schreit nicht viel rum

Gracie

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Liebe Frau Martens,

 

am 3.6. letztes Jahr ist Gracie zu uns gekommen - und natürlich haben wir ihren Geburtstag / Jahrestag gefeiert!

 

Wie Sie an den Fotos sehen können, geht es ihr gut. Eine große Überraschung gab es vor etwa vier Wochen: Die ganze Zeit hat sie nie aktiv den Körperkontakt gesucht, allenfalls toleriert. Und nun fing sie an, Köpfchen zu geben. Erst ganz vorsichtig und leicht an meinem Finger, dann eher ungestüm an Finger und Hand, und inzwischen mag sie es, am Kopf gestreichelt zu werden.

 

Inzwischen spielt sie übrigens auch sehr gerne interaktiv mit Katzenangel und allen möglichen Anhängern und stürzt sich vehement auf ihre 'Beute'.

 

Wir sind nach wie vor sehr froh, dass sie bei uns ist.

Ganz herzliche Grüße

Lexi

Hallo Bremer Tierheim-Team,

 

am 25.05.2018 habe ich Lexi (die da noch keinen Namen hatte) mit nach Hause genommen. Sie ist eine ganz liebe und aufgeweckte. Nun ist sie fast 2 Wochen bei mir, und sie ist schon jetzt der Chef im Haus. Es geht ihr gut und ich denke, dass sie sich sehr gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt hat. Bei mir war es Liebe auf den ersten Blick. Sie ist sehr schmusig und auch sehr verspielt. Danke, dass ich sie bekommen habe.

 

Liebe Grüße